Wikinger: 1.400 Touren für die nächste Saison

28. Oktober 2019 Aus Von Gerlach

Für 2020 stellt Wikinger Reisen in sechs Katalogen knapp 1.400 Wander-, Trekking- und Radreisen vor – „von easy bis ambitioniert“. Ausgebaut wurde dabei auch das Portfolio an Reisen ohne Flug: 350 der Touren sind mit Bahnanreise.

Das Katalogkonzept wurde überarbeitet und will jünger und kundenorientierter sein. So wurden die Reiseausschreibungen laut Wikinger kompakter und lesefreundlicher gestaltet, das Layout der Seiten klarer strukturiert.

Dank des Programmausbaus finden sich in sämtlichen Katalogen neue Touren, insgesamt sind es 120. Im Katalog „Wandern in Europa“ für kleine Gruppen finden sich beispielsweise neu Touren in Fjord- und Fjellnorwegen sowie auf Skiathos und Skopelos. Beigelegt ist das Extraheft „Aktivurlaub für Alleinreisende und Singles“ mit knapp 30 Touren.

Auch der Katalog für „Wanderstudienreisen in Europa“ bietet Neues, zum Beispiel „Die Essenz Burgunds“ und „Spanische Vielfalt von Meer zu Meer“.

Wer lieber individuell zu Fuß unterwegs ist, kann mit Wikinger im kommenden Jahr erstmals die bulgarischen Gebirge Rila und Pirin erkunden, auf dem Camino dos Faros in Galicien wandern und auf dem Eislek-Trail in den Ardennen unterwegs sein.

Im Katalog „Radurlaub“ mit Gruppen- und individuellen Reisen kommen fünf reine E-Bike-Trips hinzu, unter anderem in Albanien und Nordmazedonien. Sportlich geht es auch in „Trekking & Bergwandern“ zu: Neue Angebote führen zu den „Wildesten Pässen des Südkaukasus“ oder entlang der Seidenstraße in Usbekistan.

Das Fernreiseportfolio wurde um Touren nach Nepal, La Reunion und Bali ergänzt.  

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns