Wegen Corona: Azubi in Not

4. September 2020 Aus Von Gerlach

Eiriny Ibrahim möchte Touristikkauffrau werden. Sie befindet sich im letzten Ausbildungsjahr. Doch kürzlich musste ihr Reisebüro aufgrund der Corona-Krise schließen. Jetzt sucht die 19-Jährige dringend ein Reisebüro im Rhein-Main-Gebiet, um die letzten neun Monaten ihrer Ausbildung abzuschließen. Wer kann ihr helfen?

Ihre wechselhafte berufliche Geschichte: Eigentlich hatte die junge Frau ihr Ziel erreicht. Im Sommer 2018 begann Ibrahim ihre Ausbildung zur Touristikkauffrau am Frankfurter Flughafen. Ihr Arbeitgeber war TUI Deutschland. Das Büro wurde allerdings im Dezember 2019 geschlossen. TUI schickte die junge Frau dann in einen TUI Store nach Darmstadt. Dort verlief die Ausbildung nicht nach ihren Vorstellungen, sie fühlte sich unterfordert.

Ibrahim wechselte in ein First-Reisebüro nach Frankfurt. Dann der nächste Rückschlag: Mitten in der Corona-Krise musste das Reisebüro in einem großen Einkaufszentrum aufgrund finanzieller Einbußen schließen. Ibrahim ist verzweifelt. Derzeit schreibt sie regelmäßig Bewerbungen – bislang ohne Erfolg. Die Berufsschule besucht sie weiter. Jeden Donnerstag und Freitag hat sie Unterricht.

Die Arbeitsagentur hat Ibrahim zu einem beruflichen Wechsel geraten. Sie möchte aber in der Touristik bleiben. „Ich suche unbedingt ein neues Reisebüro, damit ich im Mai 2021 meine Prüfung zur Touristikkauffrau ablegen und die Ausbildung erfolgreich abschließen kann“, sagt sie. Die Industrie- und Handwerkskammer ist informiert, kann Ibrahim aber auch nicht helfen.

Nach zwei Jahren Ausbildung hat Ibrahim einiges an beruflichem Fachwissen sammeln können, sie ist mit Amadeus, Iris Plus, Midoco und Skyspeed vertraut. Ibrahim bezeichnet sich als teamfähig und hebt ihr schnelles Auffassungsvermögen hervor.

Zudem hat sie bereits eine Aussicht auf einen Job in der Touristik. Eine ägyptische Incoming-Agentur möchte sie gerne beschäftigen. Allerdings besteht der Betrieb auf eine abgeschlossene Ausbildung zur Touristikkauffrau.

Ibrahim hofft, dass ihr ein Reisebüro helfen kann. Sie freut sich über Interessenten und hilfreiche Tipps per E-Mail an eiriny_ibrahim(at)yahoo.com. Wir wünschen ihr viel Erfolg!

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns