Vtours baut Programm für Sommer 2022 aus

20. Januar 2022 Aus Von Gerlach

Für den Sommer 2022 hat der Dynamic-Packaging-Spezialist Vtours das Programm sowohl auf der Mittel- als auch auf der Fernstrecke ausgebaut. Auch für die neue Saison habe man wieder beliebte Hotelketten mit attraktiven Konditionen im Angebot, wirbt das Unternehmen und nennt als Beispiele die Delphin Hotels in der Türkei, die Mitsis-Häuser in Griechenland und die Zafiro Hotels auf Mallorca.

Namehafte Häuser im Portfolio

Um die „Vielseitigkeit der Auswahl noch zu steigern“, wurden ausgewählte namhafte Häuser ins Portfolio genommen. So zum Beispiel an der italienischen Adriaküste in Bibione das Laguna Park Hotel und das Eco Village Resort Hotel Lino delle Fate. Auf Fuerteventura ist die Unterkunft Cotillo House im Fischerdorf El Cotillo mit hauseigenem Surf & Dive-Shop neu buchbar. Wer im Roten Meer schnorcheln oder tauchen möchte, ist in den luxuriösen Rixos Premium Magawish Suites & Villas in Hurghada richtig. Ebenfalls neu ist das Kalimera Kriti an der Bucht von Malia an der Nordküste Kretas.

Bereits seit Dezember 2021 ist auch die Anbindung in die Ferienregion Cancun in Mexiko wieder in den Buchungssystemen aktiv. Eine besondere Hotelempfehlung des Veranstalters ist hier das neu eröffnete Fünf-Sterne-Hotel Breathless Cancun Soul Resort & Spa.

Flex-Tarif bei „VTO"-Angeboten inklusive

Der Flex-Tarif „Fixe 50“ ist bei allen „VTO“-Angeboten von Vtours automatisch inkludiert. Hier gilt bis 15 Tage vor Abreise: 50 Euro Anzahlung pro Person bei Pauschalreisen beziehungsweise 50 Euro pro Buchung bei Nur-Hotel-Buchungen mit kostenfreier Umbuchungsmöglichkeit. Eine Stornierung erfolgt gegen die geleistete Anzahlung ohne weitere Kosten.

Auch stornierte Buchungen werden in vereinbarter Höhe gemäß gültigem Agenturvertrag verprovisioniert.

VTOI-Angeboten der Vtours International AG richten sich an besonders preisbewusste Kunden mit Storno oder Umbuchung gemäß AGB-Staffelung.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns