Viva Cruises: Premiere auf dem Douro

22. April 2021 Aus Von Gerlach

Viva Cruises wird erstmals in Portugal aktiv. Zu insgesamt acht Terminen im Mai und Juni 2021 können achttägige Flusskreuzfahrten auf dem Fünf-Sterne-Schiff Andorinha zum Preis ab 1.895 Euro pro Person in der Doppelkabine gebucht werden. Corona-Schnelltests an Bord, deutschsprachige Reiseleitung, All-inclusive mit alkoholischen Getränken und der Flug ab Frankfurt oder München ist bereits im Preis eingeschlossen. Die Suite kostet ab 2.395 Euro pro Person.

Die Reise mit dem neuen Kreuzfahrtschiff für maximal 88 Gäste startet und endet in Porto und führt nach Peso da Regua, Pinhao, Peso da Regua, Porto Antigo und Entre-os-Rios.

Viva Cruises hat sich entschlossen, die gesonderten Zahlungsbedinungen bis zum 30. Juni 2021 zu verlängern. Bei allen 2021-Reisen, die bis Ende Juni gebucht werden, müssen nur 100 Euro angezahlt werden. Die Restzahlung ist 21 Tage vor Reisebeginn fällig, bis dahin kann auch kostenlose umgebucht werden.

Bei Corona-bedingter Absage durch Viva wird die Zahlung zu 100 Prozent zurückerstattet. Darüber hinaus kann der Urlauber zum gleichen Preis bei gleicher Reisedauer zu einem späteren Zeitpunkt. Gäste, die anstatt der Rückzahlung einen Gutschein über die geleistete Zahlung akzeptieren, erhalten ein kostenfreien Upgrade bei Einlösung.

Viva Cruises ist der 2018 gegründete hauseigene Veranstalter der Reederei Scylla.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns