Visit Oman: Start für B2B-Portal

18. März 2022 Aus Von Gerlach

Das Sultanat Oman hat eine offizielle Online-Buchungsplattform für das B2B-Geschäft freigeschaltet. Geboten werde ein „lückenloses, omanisches Reiseerlebnis mit zuverlässigen Partnern“, verspricht Shabib Al Maamari, Geschäftsführer von Visit Oman.

Das Tool ist sowohl für kleinere Veranstalter als auch für Reisebüros interessant, die eigene Gruppenreisen auflegen und dabei auch das Veranstalterrisiko nicht scheuen.

Mithilfe des Portals könnten Pakete, die „Omans Erlebniswelten vollständig abbilden, im Handumdrehen“ zusammengestellt werden, versichert Al Maamari. Je nach Bedarf beginnen und enden die Touren direkt am Airport oder in einer Wunsch-Destination innerhalb Omans. Auch kleine Pakete wie etwa Kochkurse sind buchbar.

Visit Oman erhofft sich, mithilfe des neuen Portals die Position Omans „gegenüber anderen internationalen Destinationen zu stärken“. So sei es auch in der Nationalen Tourismusstrategie 2040 verankert.

Einen Einblick in die Angebote sowie weitere Informationen zum Sultanat Oman gibt es unter visitoman.om.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns