Vienna House Revo: Neue Millennial-Marke

4. März 2020 Aus Von Gerlach

Die österreichische Kette Vienna House startet im März 2021 mit einer neuen Hotelmarke für Millennials. Reisende können bei „Vienna House Revo“ – einem Wortspiel aus Revolution und Evolution – neben Zimmern und Apartments mit Kitchenette auch Zimmer mit vier Betten im so genannten „Family & Friends Zimmer“ buchen. Darüber kann ein Schreibtisch im Work & Play-Bereich reserviert werden.

Bei den Millennials will „Vienna House Revo“ außerdem mit einer E-Tankstelle und dem Restaurant-Konzept „Canteen“ punkten.

Für das erste Revo im polnischen Kattowitz wird derzeit ein Bürogebäude umgebaut. Das Hotel bietet fünf Einzel-, 145 Doppel- und drei Family & Friends Zimmer sowie 50 Apartments, ein Restaurant mit Community-Table, Kreativ-Zonen und Gaming-Ecken, einen Fitness-Bereich und ein Kino. Das Revo München mit 607 Einheiten soll 2022 folgen.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns