Video-App Tiktok: Interessant für Reisebüros?

23. Juni 2021 Aus Von Gerlach

Die Video-App Tiktok fasst in der Touristikbranche Fuß. Aber kann sie auch für Reisebüros interessant sein? „Ja“, meinen nicht nur Agenturen, die die App bereits nutzen, sondern auch Tiktok-Managerin Elisa Pee.

Sie verweist dabei nicht nur auf die kostenlose Präsenz auf Tiktok, sondern auch auf die hohen Zugriffe für den #Reisen: Nach Angaben von Elisa Pee wurden Videos unter diesem Hashtag bereits mehr als 360 Millionen Mal angesehen.

Ziel: Neue Kunden gewinnen

Auch die Views für einzelne Anbieter entwickeln sich inzwischen vielversprechend. So kommen Reisebüros wie das TUI Reisecenter Schwabach, das Sonnenklar TV Reisebüro Mannheim und die Travel Jade Reiseagentur in Albersdorf auf mehrere hundert, mitunter aber sogar bis auf einige tausend Views. Einige Büros haben auf diese Art und Weise bereits neue Kunden gewonnen, die auch schon bei ihnen gebucht haben.

Der Vorteil ist dabei, dass die Videos auch für andere soziale Netzwerke genutzt werden können und Tiktok kostenlose Musik anbietet. Sie kann direkt aus der Bibliothek der App geladen werden kann: Das Unternehmen hat dafür die entsprechenden Rechte gekauft.

Riesige Musik-Bibliothek

Private Nutzer bedienen sich dabei aus einer anderen Musik-Bibliothek als Unternehmen. Für diese ist unter anderem die Commercial Library wichtig: In der Datenbank befinden sich über 7.000 lizenzfreie Titel, die von Nachwuchskünstlern führender Musikverlage stammen. Die Bibliothek verfügt über Songs mit und ohne Text, von Rock über Hip-Hop zu Elektro oder Folk und wird jeden Tag um neue Titel erweitert.

Was Dertour mit der Kampagne #DertourgönntUrlaub geschafft hat und wie sich Reisebüros auf Tiktok präsentieren können, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von touristik aktuell (ta 23-24/2021).

Informationen zu möglichen Aktivitäten gibt es auf der Landing Page Tiktok for Business.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns