USA: Einreise ab November wieder möglich

20. September 2021 Aus Von Gerlach

Nach Kanada öffnen auch die USA wieder ihre Grenzen für ausländische Besucher. Laut Medienberichten sollen geimpfte Bürger der EU und aus Großbritannien von November an wieder ohne Beschränkungen ins Land einreisen dürfen.

Bislang ist dies nur US-Bürgern und Besitzern einer Green Card sowie deren Familienmitgliedern vorbehalten, wenn sie sich in den vergangenen 14 Tagen in der EU oder Großbritannien aufgehalten haben. Alle anderen benötigen eine spezielle Erlaubnis.

Der weitgehende Einreisestopp war zu Beginn der Corona-Pandemie Anfang 2020 verhängt worden und wurde bisher aus Sorge vor einer weiteren Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus nicht gelockert. Die Einreise zumindest für vollständig Geimpfte hatte auch die deutsche Touristik zuletzt vehement gefordert. Schließlich sind die USA sind das wichtigste Fernreiseziel der Deutschen.

Die nun angekündigte Öffnung wird neben Reiseveranstaltern und Airlines auch Kreuzfahrtanbieter freuen, deren Wintergeschäft, die Karibik-Reisen ab US-amerikanischen Häfen, komplett wegzubrechen drohte.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns