United: Schnelltest vor Transatlantikflügen

4. November 2020 Aus Von Gerlach

Ab 16. November startet United Airlines eine vierwöchige Pilotphase mit kostenlosen Covid-19-Schnelltests. Alle Passagiere ab zwei Jahren werden auf der Strecke London/Heathrow nach New York/Newark einen kostenlosen Schnelltest machen müssen, um an Bord des Flugzeugs zu gehen. Wer dies möchte, wird auf eine andere Verbindung umgebucht.

Fluggäste müssen für den Test vorab einen Termin vereinbaren, der mindestens drei Stunden vor Abflug liegen sollte. Weitere Informationen gibt es unter www.united.com/covid-testing.

„Wir sind fest davon überzeugt, dass diese Covid-19-Tests entscheidend für die Wiederbelebung des Reiseverkehrs sind, insbesondere zu so wichtigen Reisezielen wie London, da sie Quarantäneregelungen und andere Reisebeschränkungen obsolet machen“, sagt United-CCO Toby Enqvist.

Die Airline hat damit Erfahrung: Seit Oktober gibt es diese kostenlosen Tests auf den Flügen von San Francisco nach Hawaii, mit denen die Gäste die zehntägige Quarantäne umgehen können. Seit Einführung dieses Testangebots sei die Zahl der Buchungen sprunghaft angestiegen, heißt es von United.

Zu den Hygienemaßnahmen geht es hier.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns