Ultramar Touristik Süd kooperiert mit Reisebüros

15. Juli 2021 Aus Von Gerlach

Der im Allgäu beheimatete Reiseveranstalter Ultramar Touristik Süd öffnet sich für den Reisebüro-Vertrieb. Spezialisiert ist der Veranstalter nach eigenen Angaben auf „internationale Gruppenreisen für vermögende Privatkunden von Sparkassen und Banken sowie politische Verbände und Gruppierungen“.

Unter dem Motto „Fernreisen zu zweit“ will Ultramar Touristik Süd dem stationären Vertrieb nun hochwertige Privatreisen anbieten. Diese beinhalten Flüge, Unterkünfte mit mindestens vier Sternen, Halbpension und einen deutschsprachigen Guide. Zunächst stehen Reisen in neun Destinationen zur Wahl: Mexiko, Ecuador, Marokko, Oman, Georgien, Usbekistan, Indien, Sri Lanka und Uganda.

Die künftige Kooperation mit Reisebüros folgt den Regeln des Fair-Deal-Agreements von One Voice mit einer „fairen Provisionsregelung“. Der Veranstalter plant, den Agenturen immer wieder Famtrips anzubieten, um den persönlichen Kontakt zwischen den Reisebüros und der Geschäftsleitung von Ultramar Touristik Süd herzustellen. Eine erste Inforeise führte zehn Reisebüros Anfang Juni nach Usbekistan.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns