TUI Travel Star: Mitarbeiter halten, neue finden

22. Februar 2022 Aus Von Gerlach

Die Marketing-orientierte Reisebüro-Kooperation TUI Travel Star (TTS) will ihr Augenmerk 2022 stark auf das Rekrutieren und Binden von Mitarbeitern legen. Dafür biete man „gleich eine ganze Reihe von speziellen Trainings“ an, berichtet Geschäftsführer Oliver Grimsehl. Die Themen reichen von „Mitarbeiter finden“ über „Mitarbeiterbindung“ bis zu „Mitarbeitermotivation“.

Vom Wert „guter Beratung“

Weitere Schwerpunkte sind Marketing und Verkauf. Es gelte, den Neustart nach der Pandemie so zu gestalten, dass die Vorteile der persönlichen Beratung im Reisebüro nicht nur erhalten, sondern sogar noch ausgebaut würden. „Der Wert guter Beratung ist Kunden gerade während der massiven Reisebeschränkungen und zeitweise täglichen Veränderungen der Regeln deutlich geworden“, zeigt sich Grimsehl überzeugt.

ta-Autor Sobik als „Story-Teller“

Als Trainer hat TTS unter anderem Thomas Wiedemann, Harald Sontowski, Martin Hein sowie den Story-Telling-Profi und touristik-aktuell-Korrespondenten Helge Sobik engagiert.

Die Teilnahme an Präsenzseminaren kostet 105 Euro, bei Webinaren fallen 19 Euro an. Im Preis sind eine Rücktrittsversicherung (erstmals auch für Webinare) sowie die Anreise mit Flixbus und Flixtrain eingeschlossen. Hinzu kommen zahlreiche kostenfreie Seminare zur Digitalisierung und zum Omnichannel-Konzept Tec-Off-Spider.

TUI Travel Star ist ein Joint Venture von TUI und RT-Reisen. Angeschlossen sind bundesweit rund 400 Reisebüros.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns