TUI schult Reisebüros virtuell

29. März 2021 Aus Von Gerlach

Online statt vor Ort – statt Präsenztraining wird TUI auch in diesem wieder Webinare, E-Learnings und Broadcasts mit Trainern anbieten, um die Reisebüro-Mitarbeiter zu schulen. Die Trainings reichen dabei von Iris-plus-Seminaren bis zum neuen Format „Back zu Business.“ Mit diesem will TUI die Reisebüro-Partner durch die Vermittlung aller wichtigen Infos rund um Reisen mit und ohne Reisewarnung unterstützen.

Neu sind auch individuelle Iris.plus Online-Trainings, bei denen sich Expedienten mit einem Trainer in einem virtuellen Schulungsraum treffen und das Seminar nach ihren Wünschen gestalten können. „Ein tolles, sehr individuelles Angebot, maßgeschneidert für die jeweiligen Bedürfnisse des Reisebüro-Teams“, findet Jennifer Ahrenholz. Als Wunschthemen nennt die Leiterin des Trainingsteams „Wissenswertes rund um den neuen Flex Tarif und flexible Raten, Kombinationsbuchungen leicht gemacht und Urlaubsmatcher-Vorteile am Counter nutzen. Die Teilnahme ist per PC oder Telefon möglich.

Während das Training zum Wunschtermin unabhängig von der Teilnehmerzahl 49 Euro kostet und bis zu 1,5 Stunden dauert, seien die klassischen Iris-plus-Trainings überwiegend Teil kostenlos, heißt es aus der TUI-Zentrale.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns