TUI Fly: Startschuss für den Winter 2021/2022

17. Dezember 2020 Aus Von Gerlach

Als nach eigenen Angaben erste Airline hat TUI Fly den Winterflugplan 2021/2022 veröffentlicht. Insgesamt 14 Warmwasserziele in Ägypten, Marokko, Portugal, Spanien, Zypern und auf den Kapverdischen Inseln werden angesteuert. Knapp die Hälfte der angebotenen Kapazität von insgesamt über einer Million Sitzplätzen entfällt auf die vier Kanareninseln Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa.

Für größtmögliche Flexibilität in der Urlaubsplanung soll die ab sofort verfügbare Umbuchungsoption sorgen: Alle neu gebuchten Tickets im Perfect-Tarif können bis zu sieben Tage vor Abflug unbegrenzt oft und kostenfrei umgebucht werden.

„Durch Teststrategien und die Verfügbarkeit eines Impfstoffes erwarten wir eine weitere Stabilisierung im Jahr 2021“, sagt Oliver Lackmann, Geschäftsführer von TUI Fly. „Daher blicken wir optimistisch in die nächste Wintersaison und planen auch wieder fest mit den Zielgebieten in Ägypten, Marokko und auf den Kapverden.“

Zum Winterflugplan startet der Ferienflieger mit 17 Flugzeugen an den Abflughäfen Hannover, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und München.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns