TUI Fly: Erste Boeing 737 Max ausgeliefert

23. Juni 2021 Aus Von Gerlach

Der Ferienflieger TUI Fly hat den ersten Flieger aus der lange stillgelegten Baureihe Boeing 737 Max bekommen. Wie mehrere Airline-Nachrichtenportale berichten, wurde das Flugzeug am Dienstag vom Boeing-Standort Seattle nach Hannover überführt. Es soll jetzt für den Einsatz im Laufe des Sommers vorbereitet werden.

Weitere Maschinen werden auf absehbare Zeit aber nicht folgen. „Es wird vorerst unsere einzige Boeing 737 Max bleiben“, so ein Unternehmenssprecher gegenüber dem Portal Aerotelegraph. Ursprünglich plante die TUI-Airline, in Deutschland 25 neue Mittelstreckenflieger des US-Herstellers einzuflotten. Infolge der Corona-Krise wurde aber auch bei dem Ferienflieger der Rotstift angesetzt – nach jetzigem Stand soll die Flotte nur noch aus 22 Flugzeugen bestehen.

Nach zwei Abstürzen mit Hunderten von Toten war die Max-Baureihe seit März 2019 knapp zwei Jahre lang am Boden und wurde durch fortwährende technische Schwierigkeiten zum Problemflieger der Branche. Erst im Januar dieses Jahres war das Flugverbot auch in Europa wieder aufgehoben worden.

Neben TUI Fly gehören unter anderem auch Ryanair, Sun Express und Corendon Airlines zu den Max-Kunden in Europa.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns