TUI: Flex-Tarif als sichere Bank für Kunden

22. Januar 2021 Aus Von Gerlach

Kunden, die gegen Aufpreis den neuen Flex-Tarif buchen, erhalten bei einer Stornierung bis 14 Tage vor Anreise ihren vollständigen Reisepreis inklusive des Aufpreises erstattet. Darauf weist TUI auf Anfrage von touristik aktuell hin. Zuvor hatte es in sozialen Netzwerken bei Diskussionen zum Thema unterschiedliche Einschätzungen von Reiseverkäufern gegeben.

Reiseverkäufer können den gesamten Vorgang eigenständig und kostenlos über Iris plus stornieren, der Aufpreis für den Flex-Tarif wird automatisch mit storniert und inklusive dem Reisepreis komplett zurückerstattet.

Findet die Reise statt, wird die Zusatzleistung „Aufpreis Flex-Tarif“ zum TUI-Gesamtumsatz hinzugerechnet und mit fünf Prozent verprovisioniert. Der Umsatz der Reiseleistung wird mit der individuellen Leistungsprovision vergütet.

Der Haken für Reisebüros: Im Fall einer Stornierung im Rahmen des Flex-Tarifs erfolgt keine Provisionsgutschrift, da die Buchung inklusive Extra kostenfrei storniert wird.

Bis Ende Januar sind die Flex-Tarife, mit denen TUI verunsicherte Kunden zum Buchen animieren will, noch ohne Aufpreis buchbar. Was Sie danach kosten, lesen Sie hier.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns