TUI: Flex-Buchungen dominieren

15. Februar 2021 Aus Von Gerlach

Bei TUI-Kunden scheinen die Flex-Tarife gut anzukommen. Bei deutlich mehr als zwei Dritteln der Neubuchungen hätten sich die Gäste für diese Option entschieden, so Deutschland-Chef Marek Andryszak. Der Tarif ermöglicht es den Kunden, bis 14 Tage vor der Abreise ohne Zusatzkosten umzubuchen oder die Reise zu stornieren. 

Weiterhin stellt Andryszak fest, dass Urlauber in diesem Jahr bereit seien, mehr Geld für ihre Reise auszugeben: „Für viele ist der Urlaub 2020 ausgefallen, so dass sie sich jetzt etwas mehr gönnen als in der Vergangenheit.“ Es sei auffällig, dass mehr Upgrades und höherwertige Hotels gebucht würden als 2019.

Was die beliebtesten Reiseziele für den Sommer angeht, sieht TUI derzeit Kreta vor Mallorca, Rhodos und Kos. Auf Rang fünf folgt die Türkische Riviera. Fernreisen würden derzeit noch sehr verhalten gebucht, am stärksten nachgefragt seien die Malediven und Dubai.

Eine Übersicht über die Flex-Tarife der Veranstalter finden Sie hier.
 

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns