TUI fährt das Winterangebot weiter runter

23. September 2020 Aus Von Gerlach

Aufgrund der volatilen Situation bezüglich der Corona-Krise und der Reisebeschränkungen reduziert TUI die Kapazitäten im Winter auf rund 40 Prozent des ursprünglichen Angebots. Dies gab die TUI Group im Vorfeld der Veröffentlichung der Gesamtjahresergebnisse bekannt.

Für den kommenden Sommer 2021 plant TUI 80 Prozent der ursprünglich vorgesehenen Kapazität anzubieten. Obwohl man sich noch in einer frühen Phase des Buchungszyklus befinde, verzeichne der Reisekonzern eine positive Geschäftsentwicklung. Die Reservierungen liegen laut TUI 84 Prozent über dem Vorjahr – die Zahlen umfassen dabei Neu- und Umbuchungen. Ein Grund dafür sei, dass das Sommerprogramm 2021 bereits sehr früh buchbar war.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns