TUI Cruises plant zum Frühjahr mit voller Flottenstärke

14. September 2020 Aus Von Gerlach

TUI Cruises will bis zum ersten Quartal nächsten Jahres die gesamte Flotte wieder in Betrieb nehmen. „Wir hoffen, spätestens im Frühjahr 2021 wieder mit allen sieben Schiffen unterwegs zu sein, mit etwas weniger Auslastung und den passenden Gesundheitskonzepten“, sagte Unternehmenschefin Wybcke Meier der Welt am Sonntag.

Ende Juni vollzog TUI Cruises den Re-Start nach der Corona-bedingten Aussetzung des Schiffsbetriebs. Nach Fahrten in Nord- und Ostsee stehen nun auch Kreuzfahrten in Griechenland im Fahrplan. In der Wintersaison wolle das Unternehmen Kreuzfahrten zu weiteren Zielen anbieten. Meier ist dem Bericht nach zuversichtlich, dass TUI Cruises Reisen zu den Kanaren anbieten könne. Zudem würden auf politischer Ebene aktuell Gespräche hinsichtlich der Einrichtung sicherer Luftkorridore geführt, um auch Reisen in die Vereinigten Arabischen Emirate wieder anbieten zu können.

Zur wirtschaftlichen Lage äußerte sich die Reedereichefin ebenfalls: „Was die Finanzen anbetrifft, haben wir unsere Hausaufgaben gemacht und werden daher auch diese Phase mit weniger Schiffen und geringerer Auslastung überstehen“, so Meier. Aktuell befänden sich allerdings noch rund 60 Prozent der Mitarbeiter in Kurzarbeit.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns