TUI Cruises: Neue Routen für Sommer 2023

2. November 2021 Aus Von Gerlach

Seit heute sind auf der Internet-Seite von TUI Cruises die Routen der Mein-Schiff-Flotte für den Sommer 2023 einsehbar, die Reisen sind in Kürze buchbar, wie das Unternehmen mitteilt. Auch in der Saison 2023 setzt die Reederei vor allem auf ihre angestammten Fahrgebiete Nordland, Großbritannien und Ostsee. Vier Schiffe werden in Nordeuropa eingesetzt, zwei im Mittelmeer.

Die Mein Schiff 1 wird zunächst von Bremerhaven aus elftägige Kreuzfahrten zum Nordkap unternehmen, ehe sie im September Ostsee-Routen ab/bis Warnemünde fährt. Die Mein Schiff 3 nimmt von Bremerhaven aus Kurs auf Großbritannien oder das Nordland – mit zusätzlichen Island-Anläufen. Kiel wird Einschiffungshafen für Ostsee- und Nordland-Kreuzfahrten der Mein Schiff 4 sein. Drei Reisen führen bis nach Spitzbergen.

Die Mein Schiff 6 kreuzt in der Ostsee. Auf den acht- bis 14-tägigen Reisen stehen unter anderem Tallinn und Stockholm im Fahrplan. Im September überquert das Schiff den Atlantik und unternimmt anschließend unterschiedliche Touren ab/bis Bayonne (New York) nach Kanada beziehungsweise zu den Bahamas.

Im Mittelmeer setzt TUI Cruises die Mein Schiff 2 und 5 ein: Erstere auf sieben- bis zehntägigen Routen ab/bis Palma de Mallorca, letztere ab/bis Triest oder Valletta. In den Herbstferien wird die Mein Schiff 5 insgesamt vier jeweils siebentägige Reisen ab/bis Heraklion unternehmen – entweder mit Istanbul oder Israel als Highlight.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns