TSS: Engagement in Expertengruppen

6. Juli 2020 Aus Von Gerlach

Um Reisebüros Instrumente zu einer optimalen Kundenansprache an die Hand zu geben, arbeitet die TSS-Zentrale verstärkt in Expertenräten mit. Diese setzen sich aus Vertretern von Veranstaltern, Airlines, Hotellerie, Destinations-Management, Vertrieb und Wissenschaft zusammen. 

Ziel der Expertengruppen ist es, konzeptionelle Ansätze zu erarbeiten, die eine schrittweise Öffnung des internationalen Tourismus im Verantwortungsbereich der Politik in Deutschland, aber auch der Zielländer und der jeweiligen Regionen ermöglichen und rechtfertigen. Dazu zählen unter anderem Hygiene- und Abstandsregeln sowie Maskenpflicht auf Airports und in Flugzeugen, stufenweise Auslastung in Flugzeugen, Desinfektionsmaßnahmen, stufenweise Belegungsszenarien in Hotels, smarte Transfer- und Verpflegungskonzepte sowie Mitarbeiterschutz und -training.

Eine der Gruppen widmet sich speziell dem Thema „Auslandsurlaub“. Mit dabei sind neben TSS auch Bentour, Sun Express und Iberostar. Die Initiative ist dem DRV-Ausschuss für Politik und Ausland angegliedert.

Einen Bericht dazu gibt es hier.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns