TSS: Auf die Zeit nach Corona vorbereiten

4. März 2020 Aus Von Gerlach

Die Reisebüro-Kooperation TSS hat sich aufgrund der Verunsicherung durch das Coronavirus an die Partner-Reisebüros gewandt. In einem Schreiben erklärt TSS-Chef Manuel Molina: „Es ist die ureigene Kraft und die Stärke der Reisebüros, Menschen zu erreichen, da zu sein, zuzuhören und Vertrauen zu schaffen. Ein Gut, dass die Mehrheit der deutschen Verbraucher gerade jetzt braucht und schätzt.“

Molina hat das laufende Touristikjahr noch nicht abgeschrieben. Ihm ist deshalb wichtig, wie sich TSS auf die Zeit nach Corona vorbereitet. Die Reisebüro-Kooperation steht deshalb in engem Kontakt mit Destinationen, Veranstaltern und anderen touristischen Partnern.

„Die Zeit nach Corona wird kommen und wir sind bei allem Verständnis für Maßnahmen zur Schadensbegrenzung gut beraten, zeitnah auch bereits einen positiven und zielgerichteten Ansatz vorzubereiten, so der TSS-Chef.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns