Trendtours steigt ins Sun & Beach-Geschäft ein

31. August 2021 Aus Von Gerlach

Der auf Gruppenreisen spezialisierte Best-Ager-Veranstalter Trendtours Touristik bietet nun auch Sun & Beach-Produkte an. Zum Start werden ausgewählte Hotels in den beliebten Winterreisezielen am Meer angeboten: Zur Wahl stehen Häuser auf Mallorca, Gran Canaria, Teneriffa, Madeira, an der türkischen Riviera, in Hurghada und Dubai.

Zum Portfolio gehören ausschließlich Vier- und Fünf-Sterne-Hotels, die am Strand oder in der Nähe des Meeres liegen, sich durch eine hohe Kundenzufriedenheit (mindestens 84 Prozent) und eine „exzellente Infrastruktur im Umfeld“ auszeichnen. Die Häuser bieten zudem eine hindernisfreie Mobilität.

Mit dem Sun & Beach-Produkt will Geschäftsführer Markus Daldrup eine Lücke im Portfolio schließen. „Die rund 400.000 Kunden unserer weltweiten Gruppenreisen zieht es im Winter in wärmere Gefilde“, weiß er. Bislang habe man für sie kein adäquates Produkt gehabt. Die Badepauschalreisen „zu sehr attraktiven Preisen“ können mit einem Aufenthalt von acht, 15, 22 oder 29 Tagen gebucht werden.

Die zunächst 14 Hotels für den Reisezeitraum November bis April stellt Trendtours in einem 16-seitigen Folder vor, der bis zum 30. September gültig ist. Danach erscheint ein neuer Aktions-Folder.

Gleichzeitig wird das Portfolio stetig ausgebaut. Es werden jedoch nicht immer alle Hotels gleichzeitig buchbar sein. Denn trotz der inkludierten Extras wie Massagen, Obstkorb oder Hotel-Upgrade hat sich Daldrup zum Ziel gesetzt, beim Preis immer unter den ersten drei bis fünf Anbietern zu sein. „Sind wir preislich nicht vorne, bieten wir das Hotel gar nicht an“, erklärt er.

Daldrup ist vom Erfolg des Expansionskurses überzeugt. „Wir sind auf dem besten Weg, uns vom Spezialisten zum Generalisten für Best Ager zu entwickeln.“ Mehr dazu lesen Sie in der nächsten Ausgabe von touristik aktuell, die Anfang kommender Woche erscheint.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns