Trendtours: Mehr Angebote für Kleingruppen

5. Juli 2021 Aus Von Gerlach

Seit Anfang Juli bietet der Best-Ager-Spezialist Trendtours Touristik wieder Gruppenreisen an. Die ersten Reisen finden innerhalb Deutschlands statt, etwa zur Bundesgartenschau nach Erfurt. Es folgen zunächst Bus- und später auch Flugreisen nach Italien und Spanien.

„Es gibt einen sehr großen Nachholbedarf“, berichtet Geschäftsführer Markus Daldrup. „Überraschend stark ist die Nachfrage vor allem für Reisen im kommenden Jahr.“ An manchen Tagen erreiche man bei den Buchungseingängen bereits wieder das Niveau von 2019.

In Europa stünden Reisen nach Italien bei den Trendtours-Gästen hoch im Kurs, aber auch die Nachfrage nach Fernreisen habe stark angezogen, so Daldrup. Hier sei insbesondere Kuba ein beliebtes Ziel.

Gut gebucht würden auch Reisen in Kleingruppen. Auf Wunsch vieler Kunden habe der Best-Ager-Spezialist bereist im vergangenen Sommer sein Portfolio an Gruppenreisen mit bis zu maximal 20 Teilnehmern ausgebaut. „So ein Produkt hat bislang auf dem Markt gefehlt“, ist Daldrup überzeugt. „Unsere Kunden wollen ein Land, eine Region oder Stadt zu einem günstigen Preis kennenlernen, ohne in die kulturhistorischen Tiefen einer Studienreise vorzudringen.“

Nach der Einführung des neuen Segments hat Trendtours das Angebot an Reisen in kleinen Gruppen kontinuierlich ausgebaut. „Ob Städtetrip, Länderkombination, Erlebnistour oder Fernreise – alle Reiseformate sind jetzt auch mit weniger Teilnehmern möglich“, versichert der Geschäftsführer.

Mehr über Trendtours Touristik lesen Sie in unserem Schwerpunkt Bus- und Gruppentourismus in der aktuellen Ausgabe von touristik aktuell.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns