Travelista: Mehr Provision auf Kreuzfahrten

12. Januar 2022 Aus Von Gerlach

Reiseberater der mobilen Reisevertriebsmarke von LCC, Travelista, erhalten seit Anfang des Jahres für den Verkauf von Schiffsreisen mehr Provision. Die Provision steigt damit in der Rubrik Kreuzfahrten laut Travelista bereits in der untersten Vergütungsstufe um 0,5 Prozent.

Steffen Buder, Geschäftsführer von Travelista, erläutert: „Wir zahlen jetzt für die Buchung von Kreuzfahrten die höchsten Provisionen innerhalb unseres Modells und unterstreichen damit die Schwerpunkte in unserem Portfolio wie Luxusreisen und eben Kreuzfahrten.“

Mobile Berater der Vertriebsmarke erhalten unabhängig von ihrem Gesamtumsatz ab der ersten Buchung acht Prozent beim Verkauf einer Schiffsreise. Je nach Umsatzstufe sind bis zu zehn Prozent möglich. Zudem soll es mithilfe von ausgewählten Anbietern künftig Buchungswettbewerbe mit On-Top-Incentives geben.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns