Travelcoup Deluxe: Pauschalreisen mit Privatjet

4. März 2021 Aus Von Gerlach

Das Schweizer Reise-Start-up Travelcoup Deluxe bietet im Sommerflugplan Pauschalreisen mit dem Privatjet im Einzelplatzverkauf an. Ab Frankfurt, München und Düsseldorf geht es jeweils zweimal pro Woche im Liniendienst mit maximal acht Fluggästen an Bord nach Mallorca und Ibiza. Ab München und Frankfurt gibt es darüber hinaus zwei wöchentliche Rotationen nach Nizza. Zudem wird Venedig zweimal pro Woche ab München angeflogen. 

Travelcoup Deluxe ist im Sommer 2020 gegründet worden. Ziel sei es, das Pauschalreise-Segment im Luxus- und Premiumbereich zu revolutionieren, heißt es in einer Pressenotiz. Nach dem erfolgreichen Launch in der Schweiz wolle man nun nach Deutschland expandieren.

„Der Privatjet ist der klare Gewinner der Krise, dementsprechend ambitioniert sind auch unsere Wachstumspläne: Wir wollen unsere Strecken und Frequenzen möglichst bereits im ersten Geschäftsjahr verdoppeln“, werden die Gründer Niclas Seitz (CEO) und Karsten Güttler (Vorsitzender des Aufsichtsrates) zitiert.

Das Reiseerlebnis sei erschwinglich, schreiben die Gründer: Sieben Tage Mallorca inklusive Premium-Hotel, Flug im Privatjet mit Luxus-Catering und zwei Transfers seien beispielsweise ab München bereits ab 2.320 Euro pro Person buchbar.

Die Pauschalreisen können auch über Reisebüros gebucht. Sie erhalten eine Provision von zwölf Prozent. 

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns