TLT Urlaubsreisen: „Emma“ für gelungenes Marketing

13. März 2020 Aus Von Gerlach

Die mobile Vertriebssparte von TUI, TLT Urlaubsreisen, hat die erfolgreichsten und kreativsten Marketing-Aktionen der rund 800 mobilen Reiseberater im Jahr 2019 ausgezeichnet. Ermittelt wurden die Preisträger von einer Jury aus dem Team von TLT Urlaubsreisen.

Die eingereichten Ideen und Aktionen waren laut Geschäftsführer Kurt Koch „genauso vielfältig wie die Berater selbst“. Mit dabei waren unter anderem ein eigener Podcast zum Thema Eisexpeditionen, ein Fotowettbewerb für Kunden, der in den sozialen Netzwerken beworben wurde sowie ein professionell erstelltes Video, in dem eine persönliche Reiseberaterin den Zuschauern ihren Job näherbringt.

„Das Engagement unserer Beraterinnen und Berater spiegelte sowohl Herzblut als auch ein großes Maß an Professionalität wider“, zeigt sich Koch über die Qualität der Einsendungen begeistert. Den ersten Platz eroberte Kristina Hillemann aus Hamburg, Platz zwei ging an Sarah Henne aus Schwieberdingen, Platz drei an Kristina Kastning aus Bad Nenndorf. Sie dürfen sich unter anderem über einen Werbekostenzuschuss freuen.

Der Name „Emma“ steht für „Erfolgreiche Marketing-Maßnahme Award“, Namenspatin für den Award ist die Bürohündin von TLT Urlaubsreisen. Die TUI-Tochter bietet Reiseverkäufern drei Marken mit unterschiedlichen Konzepten für den selbstständigen Verkauf an: Take Off, Feria und Holiday Profis.

Die „EMMA“ wird auch 2020 wieder vergeben. „Mit der Auszeichnung möchten wir unseren Partnern zeigen, dass Erfolg kein Zufall ist, sondern das Ergebnis von guten Ideen, Fleiß und Engagement,“ so Kurt Koch.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns