TIC: Gerald Kassner ist Travel Industry Manager 2020

18. September 2020 Aus Von Gerlach

Schauinsland-Chef Gerald Kassner ist zum „Travel Industry Manager des Jahres 2020“ ernannt worden. Der Preis des Travel Industry Clubs (TIC) wurde bereits im zehnten Jahr verliehen.

Geschäftsmann Kassner, so die Jury, halte die Verbindlichkeit des Unternehmers der „alten Schule“ hoch und verschließe sich dennoch nicht den notwendigen Anpassungen des Marktes. Ihn präge nicht nur das Unternehmertum, sondern auch die Mischung Herz und Verstand mit einem stabilen Wertesystem in Einklang zu bringen. Dies sei heutzutage selten anzutreffen und daher herausragend, heißt es vom Verband.

Auch drei Reisebüro-Inhaber wurden, stellvertretend für ihre Mitstreiter in Reisebüro-Initiativen und -Verbänden, gewürdigt. Sie hätten der Branche in der Krise ein Gesicht gegeben, heißt es: Anke Mingerzahn, Mitbegründerin des Aktionsbündnisses „Rettet die Reisebüros – rettet die Touristik", die VUSR-Vorsitzende Marija Linnhoff und Aron Stiefvater als einer der Wegbereiter der Initiative „Branchen-Insider“ – kurz Brain – erhielten bei der Preisverleihung im Radisson Blu in Frankfurt den „Special Communication Award.

Weitere Preise gingen an die Unternehmen COSI Hospitality (Mobility & Business Travel Award) und Dialog Shift (Best Travel Technology).

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns