Taruk: Erstmals auch Europa-Reisen

24. Oktober 2019 Aus Von Gerlach

Auch im Reisejahr 2020 ist der Rundreisespezialist Taruk wieder mit zwei Katalogen am Start – einem für Gruppen und einem für Selbstfahrer. 

Im Hauptkatalog für Gruppen von zwei bis zwölf Personen wurde das Segment der Aktivreisen um je eine Tour in Australien und Neuseeland erweitert. Neu im Portfolio sind vier Kurz- und Mittelstreckenreisen innerhalb Europas: „Kasbek-Ararat“ nach Armenien und Georgien, „Shannon“ nach Irland, „Die Papageientaucher“ nach Island sowie „Cultura Grande“ nach Malta und Sizilien. Mit der Marokko-Reise „Karawanenwege“ wird erstmals auch ein Ziel in Nordafrika angeboten.

Auch für Individualreisende gibt es viel Neues, etwa in Südafrika die Touren „Fynbos und Wein“ sowie „Der wilde Osten“. Für Namibia gibt es die neue Tour „Windhoek – Vic Falls“, ein weiterer Neuzugang im Programm führt in den Süden Botswanas. 

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns