Studie: Neue Flüge vor allem ab BER gefragt

28. Januar 2022 Aus Von Gerlach

Das Reiseportal Skyscanner hat untersucht, welche Flugstrecken von deutschen Reisenden stark nachgefragt, jedoch nicht mit Direktflügen bedient werden. Dabei fällt auf: Besonders vom neuen Hauptstadtflughafen BER aus ist die Nachfrage nach Nonstop-Flügen sehr groß und 2021 sprunghaft angestiegen. 

Laut Skyscanner-Daten taucht Berlin unter den Top Ten der meistgesuchten „unserved routes“ im vergangenen Jahr sechsmal als Abflughafen auf. Weitere Airports sind Frankfurt und München. Die Untersuchung zeigt auch: Die beliebtesten Destinationen sind Sonnenziele in der Ferne.

Hier sind die zehn Flugstrecken im Einzelnen: 

1. Berlin–Sansibar
2. München–Phuket 
3. Frankfurt/Main–Bali
4. München–Bali 
5. Berlin–Punta Cana
6. Berlin–Bali
7. Berlin–Bogota
8. Berlin–Miami
9. Berlin–Neu-Delhi
10. Frankfurt/Main – Manila

Auffällig ist laut Skyscanner-Studie auch die Präferenz der weltweit gesuchten, nicht bedienten Flugstrecken: Auf den ersten drei Plätzen ist Sansibar das gewünschte Ziel, und zwar ab Warschau, Berlin und Wien.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns