Stena Line stellt Sassnitz–Trelleborg ein

19. Juni 2020 Aus Von Gerlach

Wie bereits angekündigt, stellt Stena Line die Fährverbindung zwischen Sassnitz auf Rügen und Trelleborg in Südschweden ein. Die langjährige schwierige wirtschaftliche Situation durch ausbleibenden Frachtverkehr in Verbindung mit dem Wegfall eines Großteils der Passagierbuchungen durch die Corona-Pandemie habe der Reederei keine andere Wahl gelassen, um ihr Geschäft langfristig zu sichern, heißt es. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, fallen durch die Schließung der Strecke 130 Arbeitsplätze weg. Das Fährschiff Sassnitz gehe an den Schiffseigentümer Stena Ro Ro zurück.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns