Solamento startet stationäres Büro-Konzept

25. Oktober 2019 Aus Von Gerlach

Solamento, bislang Spezialist für mobilen Reisevertrieb, will nun auch stationär durchstarten. „Mit dem neuen Modell möchten wir vor allem Reisebüros unterstützen, die sich nach den Thomas-Cook-Entwicklungen neu orientieren müssen“, erklärt Solamento-Chef Sascha Nitsche. Anfragen von Cook-Franchisern habe es ihm zufolge bereits gegeben.

Nach dem Vorbild der Travel Boutique am Firmensitz in Essen können Reisebüros sich dem Travel-Concept-Store-Modell anschließen und aus einer Art Baukastensystem ein passendes Bürokonzept entwickeln. Die eigenen Veranstalter-Agenturen bleiben erhalten. „Wir bieten eine neutrale Marke mit einem konzeptionellen Dach“, erläutert Nitsche.

Das Modell verstehe sich als Marken- und Lizenzmodell und weniger als klassisches Franchise-Produkt. Neben der Solamento-Marke sollen der jeweilige Inhaber und sein Team im Vordergrund stehen.

Zielgruppe für den Solamento Travel Concept Store sind laut Nitsche Reisebüros mit einem durchschnittlichen Umsatz zwischen einer und vier Millionen Euro und zwei bis drei Arbeitsplätzen sowie einer Investitionsmöglichkeit für eine Neueinrichtung oder Umgestaltung zwischen 3.000 und 15.000 Euro. „Wer nur seine Katalogwand neu ersetzen will, ist nicht richtig bei uns“, so Nitsche.

Ausgestattet werden sollen die Büros unter anderem mit digitalen Displays, einer 360-Grad-Beratungsmöglichkeit, mit Wifi für Gäste. Die Nutzung von My Jack in Verbindung mit Bistro Portal und Paxlounge seien darüber hinaus verbindliche Voraussetzung zur Zusammenarbeit.

Design, Kooperationspartner und individuelle Ausrichtung können hingegen gewählt werden. Die monatlichen Kosten richten sich unter anderem nach den Leistungen. Die Grundlizenz startet ab 199 Euro netto im Monat auf Einzelplatzbasis, darin sind enthalten: My Jack in Verbindung mit Bistro Portal, Paxlounge und die Giata-Bilderlizenz.

Der erste Solamento Travel Concept Store wird Anfang Dezember in Bonn im Stadtteil Bad Godesberg eröffnen.

Interessenten wenden sich per E-Mail an agentur(at)solamento.de.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns