Solamento: Finanzell sicher aufgestellt

9. Oktober 2020 Aus Von Gerlach

Trotz herber Verluste in diesem Jahr sieht sich Solamento für 2021 sicher aufgestellt. Gründer und Geschäftsführer Sascha Nitsche erwartet im nächsten Jahr einen Reiseumsatz, der etwa 20 Prozent des Volumens von 2019 betragen soll. Derzeit greift das Unternehmen unter anderem auf ein KfW-Darlehen zurück und nutzt eigene Rücklagen.

„Eine Besonderheit für 2021 wird eine Fokussierung auf Sortimentspartner sein, die neben einer angemessenen und zeitgemäßen Honorierung auf partnerschaftliche Zusammenarbeit setzen“, kündigt Nitsche an. Hierzu hat der Spezialist für mobilen Vertrieb unter anderem mit dem Türkei-Spezialisten Bentour eine neue Vereinbarung unterzeichnet.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns