Silversea: Neue Suitenkategorien auf Neubau Nova

24. Februar 2022 Aus Von Gerlach

Die Luxuskreuzfahrtmarke Silversea Cruises hat Details zu ihrer neuen Suiten-Kollektion veröffentlicht, die im Sommer 2023 an Bord des im Bau befindlichen Flaggschiffs Silver Nova Premiere feiern wird. Die 364 Suiten in 13 Kategorien erhalten einen völlig neuen Designansatz für die eigene Flotte, wie die kaufmännische Direktorin der Reederei, Barbara Muckermann, erläutert: „Mit ihrem asymmetrischen Design und ihrem horizontalen Aufbau bietet die Silver Nova den Gästen eine neue Generation großzügiger Suiten, die es in der Silversea-Flotte noch nicht gegeben hat.“ 

Die Suiten erstrecken sich über die gesamte Länge des Schiffes auf vier Decks, sieben der 13 Kategorien sind neu. Darunter befinden sich die 65 Quadratmeter großen Signature-Suiten mit Ess-, Wohn- und Schlafbereich sowie luxuriösem Badezimmer und 16 Quadratmeter großem Balkon.

Als „ultimatives Suitenerlebnis“ bezeichnet Silversea die neue Otium Suite, die mit 123 Quadratmetern die größte Wohnfläche bietet und zudem mit einer „Premium-Eckposition am Heck“ samt 270-Grad-Blick sowie einem 40-Quadratmeter-Balkon samt Jacuzzi punktet.

Die Silver Nova wird im Juli 2023 auf Jungfernfahrt gehen und ihren Premierensommer in Europa verbringen, unter anderem mit Abfahrten ab Lissabon und Venedig. Routen und Impressionen der Suiten finden sich auf der Silversea-Website.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns