Silversea inkludiert Flüge und Landprogramme

24. November 2020 Aus Von Gerlach

Die Luxuskreuzfahrtmarke Silversea bietet künftig noch mehr Inklusivleistungen. Bei allen Kreuzfahrten des neuen Programms für den Reisezeitraum März 2022 bis Mai 2023 sind auch die Hin- und Rückflüge, Transfers sowie mindestens ein Landprogramm pro Anlaufhafen im Reisepreis enthalten.

Die inkludierten wie auch die kostenpflichtigen Landausflüge können von Mitgliedern des Stammkundenprogramms „Venetian Society“ bereits 210 Tage vor Abreise reserviert werden und von allen anderen Gästen 180 Tage vorab. Für Letztere gibt es ein eigenes Kontingent, sodass sichergestellt ist, dass auch Neukunden auf dem gesamten Ausflugsprogramm wählen können.

Die Flüge erfolgen bei ausgewählten Reisen, wie Weltreisen und so genannten Grand Voyages, auch in der Business Class. Kunden, die die inkludierten Flüge nicht in Anspruch nehmen, sondern anderweitig buchen möchten, bekommen deren Wert gutgeschrieben.

Die über 300 Silversea-Reisen mit mehr als 60 Erstanläufen 2022/2023 sind für Stammgäste ab 1. Dezember buchbar, der offizielle Verkaufsstart erfolgt am 10. Dezember.

Zuvor, 30. November, veranstaltet Silversea Webinare für Reiseverkäufer, an denen neben einem Sales Manager auch Deutschland-Chef Andreas Nüssel teilnehmen wird. Reisebüros in Deutschland und Österreich (Start: 9 Uhr) können sich hier anmelden, Agenturen in der Schweiz (Beginn: 10 Uhr) hier.

Außerdem bietet Silversea Reisebüros gemeinsame kostenlose Online-Events an, die Kunden in erster Linie Inspiration liefern sollen, so Nüssel. Anfragen sind per E-Mail an frankfurt(at)silversea.com möglich.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns