Seychellen: Kreuzfahrttourismus ab November

12. August 2021 Aus Von Gerlach

Die Seychellen öffnen sich wieder für den internationalen Kreuzfahrttourismus – allerdings erst zur kommenden Wintersaison und ausschließlich für kleine Schiffe. Der erste Schiffsanlauf nach dem Pandemie-bedingten Stopp des Kreuzfahrtbetriebs im März 2020 ist für Mitte November terminiert, wie das Fremdenverkehrsamt des Inselstaates im Indischen Ozean mitteilt. 

Laut einem behördlichen Beschluss vom März dieses Jahres werden lediglich kleine Schiffe mit maximal 300 Passagieren erlaubt sein. Dies sei einer der Gründe für die Wiederaufnahme des Kreuzfahrttourismus, heißt es in einer Pressemeldung. Als weitere nennen die Tourismuswerber die strengen Sicherheitsauflagen für Reedereien und die Tatsache, dass ein vollständiger Impfschutz mittlerweile Standard für Crew und Passagiere sei.

Als einheimisches Unternehmen kreuzt derzeit Silhouette Cruises wieder sporadisch auf der Inner-Island-Route. Der Hauptstadthafen Victoria zählte in der Vorkrisen-Saison 2019/2020 fast 40 Anläufe von Kreuzfahrtschiffen und insgesamt über 63.000 Passagiere.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns