Seabourn: Erste Expeditionskreuzfahrten buchbar

1. September 2021 Aus Von Gerlach

Die ersten Kreuzfahrten des neuen Expeditionsschiffes von Seabourn, der Seabourn Venture, sind ab sofort buchbar. Fahrtgebiete zu Beginn der Premierensaison 2022 sind Norwegen und die Britischen Inseln.

Die Jungfernfahrt „Wild & Ancient British Isles“ startet am 10. April in Greenwich (London) und hat Leith (Edinburgh) als Ziel. Am 22. April beginnt dort die zweite zwölftägige Reise „Scottish and Norse Legends“ zu den schottischen und nordischen Küsten. Beide Reisen können zu einer 24-tägigen Expedition kombiniert werden.

Die zweite Kreuzfahrt endet im norwegischen Tromso, von dort wird die Seabourn Venture dann am 4. Mai zu ihrer ersten Sommersaison in der Arktis aufbrechen. Im Fahrplan stehen Routen nach Spitzbergen, zum Nordkap und anderen Orten in Norwegen sowie nach Island, Grönland und Kanada.

Besondere Erlebnisse versprechen Exkursionen mit schiffseigenen Kajaks und zwei Mini-U-Booten.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns