Sea Cloud Cruises verlangt Booster-Impfung

21. Februar 2022 Aus Von Gerlach

Die Reederei Sea Cloud Cruises verschärft die Maßnahmen zum Gesundheitsschutz an Bord ihrer drei Großsegler. Zum bevorstehenden Start der Mittelmeersaison im April hat das Unternehmen seine Vorgaben für Passagiere und Crewmitglieder um den Nachweis einer Booster-Impfung ergänzt. Man folge damit der Selbstverpflichtung, Gästen bestmögliche Voraussetzungen für einen entspannten Urlaub zu bieten, erklärt die Reederei. 

Wie schon seit vergangenem Sommer üblich, absolvieren alle Passagiere vor der Einschiffung einen Corona-Test. Außerdem empfiehlt Sea Cloud Cruises allen Gästen, sich unmittelbar vor der Abreise in eigener Regie einem PCR-Test zu unterziehen.
 

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns