Sea Cloud Cruises startet Reisebüro-Kampagne

24. Februar 2021 Aus Von Gerlach

Mit einer neuen Kampagne will der Segelreiseanbieter Sea Cloud Cruises seinen Reisebüro-freundlichen Kurs stärker bei Vertriebspartnern verankern. „Wir erfüllen schon seit Jahren all jene Punkte, die vom Vertrieb immer wieder und in der Krise verstärkt gefordert werden – wie auskömmliche, zweistellige Provisionen und langfristige Verträge. Wir haben aber bislang zu wenig darüber gesprochen“, sagt Geschäftsführer Daniel Schäfer in der aktuellen Ausgabe von touristik aktuell.

Das tut der Nischenveranstalter nun und betont mit der Vertriebskampagne unter dem Titel „Friends Giving“ die Partnerschaft mit dem stationären Vertrieb. Zu dieser gehört beispielsweise, dass Sea Cloud Cruises Ketten- und Kooperationsbüros zwölf Prozent Provision zahlt – zuzüglich Bonus- (zwei Prozent zusätzlich ab 100.000 Euro Umsatz) und Gruppenstaffel (bis 17 Prozent). Auch langfristige Agenturverträge und somit Planbarkeit hebt die Hamburger Reederei hervor: Schäfer zufolge sind die Kontrakte seit 2013 nicht mehr geändert worden, sondern verlängerten sich stillschweigend von Jahr zu Jahr.

Vertriebschef Michael Baden plant im Rahmen von "Friends Giving" eine Reihe von gemeinsamen Vermarktungsmaßnahmen mit Agenturen, dazu gehören unter anderem digitale Newsletter, Folder und Online-Kundenabende.

Die Nachfrage nach kleinen, umweltschonenden Schiffen werde zunehmen, ist man bei Sea Cloud Cruises überzeugt. Mehr zu den Aktivitäten und Ansichten der Reederei lesen Sie in der aktuellen ta-Ausgabe, die hier als kostenloses E-Paper hinterlegt ist.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns