Schmetterling: Digital-Messe „Spotlight“ im März

17. Februar 2022 Aus Von Gerlach

Schmetterling Technology veranstaltet in der zweiten Märzwoche die digitale Messe „Spotlight“. Bei dem Event werden technische Neuerungen vorgestellt. Neben gemeinsamen Veranstaltungen haben Vertriebspartner auch die Möglichkeit, Einzelgespräche mit den Experten zu buchen. Die Messe findet vom 7. bis 11. März statt.

Face-to-Face-Gespräche möglich

Ömer Karaca, Geschäftsführer und Technik-Chef bei Schmetterling, erklärt: „Reine Online-Vorträge, die frontal über unsere Lösungen berichten, vermeiden wir bewusst. Unser Ziel ist es, wie auf einer Präsenzmesse auch, Face-to-Face-Gespräche zu führen, wenn auch digital. Wir wollen unser Gegenüber kennenlernen und direkt auf Fragen und Anliegen eingehen.“

Termine für die Einzelgespräch sind an drei Tagen möglich. Neben den Technikexperten gibt es auch Gesprächstermine mit der Geschäfts- und Vertriebsleitung.

Beim Thema Technik-News geht es primär um Weiterentwicklungen und neue Features, die eine verbesserte Kundenkommunikation und neue Wege für das Erreichen und Binden von Neukunden aufzeigen sollen. Dabei spielt Social Media eine große Rolle.

Neuigkeiten von Go4It

So soll die Omnichannel-Lösung Go4It in Kürze eine automatisierte Bespielung von Facebook und Instagram mit Reiseangeboten und Marketing-Aktionen ermöglichen.

Quadra, der Homepage-Manager, wird in drei neuen Varianten präsentiert. Dazu gehört auch eine „Rundum-Sorglos-Lösung“, die laut Schmetterling mit wenig Zeitaufwand und Vorkenntnissen eine professionelle Website bietet.

Zudem wurden die Systeme Argus und Xena weiterentwickelt und neue Schnittstellen geschaffen. Argus bekommt beispielsweise eine Cloud-Telefonanalage, die bei Anrufen automatisch alle Kundendaten aus dem CRM anzeigt. Xena soll leichter und effizienter in der Bedienung sein. Darüber hinaus verbindet eine neue Schnittstelle nun die Paxlounge von Paxconnect mit Argus und dem Reservierungssystem Neo.

Zur Einzelterminbuchung auf der „Spotlight“-Messe gelangen Sie über diesen Link.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns