Royal Caribbean verlängert Kreuzfahrtpause

3. Dezember 2020 Aus Von Gerlach

Die Royal Caribbean Group verlängert die Aussetzung des Kreuzfahrtbetriebs für alle vier Marken. Wie der Konzern mitteilt, werden die meisten Reisen von Royal Caribbean International bis Ende Februar 2021 abgesagt, Australien-Abfahrten sogar bis Ende April. Die China-Kreuzfahrten der Spectrum of the Seas entfallen bis 20. Januar.

Für Celebrity Cruises wurden sämtliche Reisen bis Ende Februar gestrichen, die Südamerika-Routen wurden bis 7. April gecancelt. Azamara pausiert bis zum 20. März. Silversea Cruises wird bis zum 1. April nur eine einzige Reise durchführen: die Abfahrt der Silver Origin am 6. Februar.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns