RKI: Österreich soll Hochrisikogebiet werden

12. November 2021 Aus Von Gerlach

Das Robert-Koch-Institut wird aufgrund stark gestiegener Inzidenzen Österreich wohl noch im Laufe des heutigen Tages als Hochrisikogebiet einstufen. Auch Tschechien, Ungarn und Laos sollen vom kommenden Sonntag, den 14. November an wieder als Hochrisikogebiete gelten. Dies melden übereinstimmende Medienberichte.

Insbesondere die Einstufung Österreichs dürfte den Buchungen für die Weihnachtsferien einen herben Dämpfer verpassen, müssen doch ungeimpfte Reisende – darunter auch jüngere Kinder, die bislang noch keine Impfmöglichkeit haben – nach der Rückreise für mindestens fünf Tage in Quarantäne. Alle Reisenden müssen zudem unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus bei der Rückkehr das Einreiseformular der Bundesrepublik Deutschland ausfüllen.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns