RKI: Keine Änderung in Volumenzielen

1. Oktober 2021 Aus Von Gerlach

Das Robert Koch-Institut hat wie jeden Freitag seine Liste mit den Hochrisikogebieten aktualisiert. Die gute Nachricht: Es sind keine touristisch besonders relevanten Länder neu hinzugekommen. Neu als Hochrisikogebiete gelten vom kommenden Sonntag, den 3. Oktober, an Belarus, El Salvador, Litauen und Rumänien. Gestrichen wurde hingegen Mosambik.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns