RKI: Ganz Griechenland ist Risikogebiet

5. März 2021 Aus Von Gerlach

Immer wieder Freitags warten die Touristiker gespannt auf die neue Liste der Länder, die das Robert-Koch-Institut in Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt nicht mehr als Risikogebiet einstuft – und welche neu dabei sind.

Neues Risikogebiet ist mit Griechenland ein Ziel, das einerseits im Vergleich bisher recht glimpflich durch die Pandemie kam und andererseits nach einem starken deutschen Sommer 2020 auch auf viele deutsche Gäste in diesem Jahr hofft. Neu dabei ist die norwegische Provinz Agder. Von Hochinzidenz- auf Risikogebiet heruntergestuft wurden die USA. Auf Hochinzidenzgebiet heraufgestuft wurden dagegen alle Landesteile in Ungarn, Schweden und Jordanien.

Nicht mehr als Risikogebiet gelten die kroatischen Gespannschaften Istrien, Bjelovar-Bilogora, Krapina-Zagorje und Pozenga-Slawonien sowie in Europas Norden Mittelfinnland.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns