RKI: Cote d’Azur kein Risikogebiet mehr

24. September 2021 Aus Von Gerlach

Das Robert Koch-Institut hat seine Liste der Risikogebiete aktualisiert. Vom kommenden Sonntag (26. September) an gilt die französische Region Provence-Alpes-Cote d´Azur nicht mehr als Risikogebiet. Eine Quarantäne nach der Rückreise entfällt somit auch für ungeimpfte Reisende. Ebenfalls nicht mehr als Risikogebiete eingestuft werden Japan und Senegal. 

Neue Risikogebiete sind Slowenien, Äthiopien, Burundi, das französische Überseegebiet Neukaledonien sowie St. Vincent und die Grenadinen.
 

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns