Reisewarnung für Balearen und weitere Regionen aufgehoben

12. März 2021 Aus Von Gerlach

Endlich mal good news: Das Robert-Koch-Institut und das Auswärtige Amt haben die Reisewarnung für die Balearen aufgehoben! Und nicht nur für die Balearen: Auch die spanischen Regionen Kastilien-La Mancha, Valencia, Extremadura, La Rioja und Murcia gelten ab 14. März nicht mehr als Risikogebiete.

Die Veranstalter stehen schon in den Startlöchern und haben ihre Programme für die Osterferien hochgefahren. Auch die Hotels auf Mallorca öffnen nun wieder sukzessive für die Gäste. Um das Kurzfristgeschäft anzukurbeln, haben DER Touristik und FTI Angebote geschnürt, die bei FTI nur bis zum kommenden Montag, den 15. März, und bei DER Touristik bis 22. März zu buchen sind (siehe hier).

Außerhalb Spaniens gelten die folgenden Regionen nicht mehr als Risikogebiet: die dänische Region Nordjylland, die portugiesischen Regionen Alentejo, Centro, Norte und Azoren sowie die karibische Inselgruppe Bahamas.

 
 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns