Reisesicherungsfonds schaltet Homepage frei

9. September 2021 Aus Von Gerlach

Der Deutsche Reisesicherungsfonds hat erste Informationen auf seiner neuen Homepage veröffentlicht. Unter https://drsf.reise werden die Hintergründe erläutert, die es überhaupt notwendig machten, den Fonds einzurichten und die Bedingungen für eine Absicherung über den Fonds erklärt. Weiterhin gibt es Infos für Reisende, an wen sie sich ab 1. November, wenn die Fonds-Regelung in Kraft tritt, im Insolvenzfall ihres Veranstalters wenden können.

Noch ist die Internet-Seite im Aufbau und daher sehr sparsam mit Inhalten bestückt. So fehlt neben den Antragsformularen für Reiseveranstalter beispielsweise auch die Information, wer sich überhaupt hinter dem Reisesicherungsfonds verbirgt. Erst in der vergangenen Woche hatte ein Konsortium rund um den DRV den Zuschlag vom zuständigen Bundesjustizministerium erhalten.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns