Reisebüro-Umsätze: Touristikjahr leicht im Plus

8. Januar 2020 Aus Von Gerlach

Die stationären Reisebüros sind besser ins neue Touristikjahr gestartet als erwartet. Trotz der an vielen Stellen geäußerten Skepsis liegt das Geschäft gegenüber dem Vorjahr bislang im Plus. Dies geht aus den aktuellen Zahlen des Synccess-Barometers hervor, für das der Backoffice-Spezialist Ziel die Daten von rund 1.500 touristischen Reisebüros erfasst.

Diesen Zahlen zufolge liegen die Buchungseingänge für das laufende Touristikjahr insgesamt mit 2,2 Prozent im Plus. Daran hat auch der Dezember seinen Anteil: Im letzten Monat des Jahres 2019 lagen die Buchungseingänge mit 1,7 Prozent über dem Dezember 2018. Die Zahl der Abreisen – die bei den meisten Veranstaltern provisionsrelevant sind – lag mit 3,3 Prozent im Plus.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns