Princess Cruises: Alaska-Reisen für 2023 buchbar

16. August 2021 Aus Von Gerlach

Die US-Reederei Princess Cruises hat ihr Alaska-Programm für die Saison 2023 veröffentlicht. Die Kreuzfahrten sowie Kombinationen aus Seereise und Lodge-Aufenthalt im Landesinneren sind ab 19. August buchbar.

Die Reederei, die bereits seit 1968 im nördlichsten Bundesstaat der USA operiert, wird dort auch im übernächsten Jahr sechs ihrer derzeit 14 Schiffe einsetzen. Auf dem Programm stehen insgesamt 146 Abfahrten ab Anchorage, Seattle, San Francisco und Vancouver. Die unterschiedlichen Routen führen unter anderem durch die Inside Passage sowie in die Gletscherregionen Glacier Bay National Park, Hubbard Glacier, College Fjord, Tracy Arm Fjord, Endicott Arm sowie Dawes Glacier.

Bei den so genannten Cruise-Touren, die als elf- oder 18-tägige Variante angeboten werden, können Gäste Alaska per Schiff und im Rahmen eines Lodge-Aufenthalts erkunden.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns