Ponant: Kimberley-Expeditionen für 2021 buchbar

15. Oktober 2019 Aus Von Gerlach

Die französische Kreuzfahrtreederei Ponant bietet auch zum Sommer 2021 wieder Reisen in die Kimberley-Region in Australien an. Diese sind ab sofort buchbar.

Kunden können aus zwei Routen der im kommenden Frühjahr in Dienst gehenden Yacht Le Bellot wählen: der elftägigen Expeditionskreuzfahrt „Unentdeckte Schätze Australiens“ von Darwin nach Broome und der 13-tägigen Reise „Glanzlichter Kimberleys – mit National Geographic“ ab/bis Darwin. Ein Highlight Kimberleys sind laut Reederei der King George River und die dortigen Wasserfälle, die zu den höchsten des Landes gehören.

Auch einige Asien-Routen für den Sommer 2021 hat Ponant zur Buchung freigegeben, darunter die neuntägige Reise „Japans Highlights“ mit der Le Laperouse von Maizuru nach Osaka und die zehntägige „Entdeckung der Ogasawara-Inseln“ mit der Le Soleal von Osaka nach Guam.

Bei Buchungsstart sparen Kunden mit dem so genannten Bonuspreis bis zu 30 Prozent gegenüber dem Katalogpreis. Mit steigender Auslastung nähert er sich in Fünf-Prozent-Schritten immer weiter dem Katalogpreis an.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns