Podcast Hin & Weg: Talk mit AER-Chef Hageloch 

19. August 2021 Aus Von Gerlach

Der langjährige Vorstand der Reisebüro- und Veranstalter-Kooperation AER, Rainer Hageloch, ist der aktuelle Gast im Reise-Podcast Hin & Weg von Andy Janz und Sven Meyer. Aus ihrer Sicht ist das „hoch interessante Gespräch“ nach der Sommerpause ein „würdiger Auftakt“ zur zweiten Staffel der Podcast-Serie. 

Hagelochs Touristik-Karriere begann zu Studienzeiten mit einem kleinen Reisebüro. Das kaufte er für damals 5.000 D-Mark, um günstige Flugtickets an Studenten verkaufen zu können. Heute ist er Vorsitzender der AER AG. Die ursprünglich kleine Arbeitsgemeinschaft ist heute eine breit aufgestellte Unternehmensgruppe mit den unterschiedlichsten Dienstleistungen im Tourismus sowie diversen strategischen Beteiligungen.

Zu letzteren gehört unter anderem Aerticket, Deutschlands größter Consolidator und unabhängiger B2B-Dienstleister für Linienflüge. Herz der Gruppe sind mehr als 700 Reisebüros sowie rund 300 Spezialreiseveranstalter. Damit ist der AER der größte Verbund von Veranstaltern in Deutschland. Der Clou des Ganzen: Die Anteile am Unternehmen halten die Mitglieder.

Im Gespräch mit Janz und Meier erläutert Rainer Hageloch, warum ein Umdenken in Sachen Nachhaltigkeit schon beim Verkauf einer Reise beginnt und warum er die Forderung nach einer Mindestqualifikation für Reiseverkäufer für „Unfug“ hält. Zudem bricht er eine Lanze für den scheidenden TUI Deutschland Chef Marek Andryszak.

Fazit der Podcast-Macher Janz und Meyer: „Hört rein! Dieser Talk ist ein absolutes Muss für jeden Touristiker und alle die sich dafür interessieren, was in ihrer Reise drin ist.“

Zu hören ist der Talk überall dort, wo es Podcasts gibt, unter anderem bei Podigee.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns